Herstellernews

„Rote Karte“ für den Spülschmutz

STIERLEN zeigt mit einem ausgeklügeltem, neuartigen Filtersystem in der Vorabräumzone seiner Korbtransportmaschinen-Serie KTM MultiRinse (MR), dass sich mit einem hochwirksamen Spülschmutzaustrag viel Wasser sparen lässt – nicht nur während des Spülvorgangs in der Maschine, sondern auch schon davor, beim Einsatz der Schlauchpendelbrause.

Die Schlauchpendelbrause ist beim Korbspülen unverzichtbar, und doch ist sie eine der größten „Wasserverschwenderinnen“, wenn es darum geht, das Spülgut für den Spülvorgang in der Korbtransportmaschine vorzubereiten. Wie kann nicht nur während des Spülprozesses in der Maschine wirksam Wasser eingespart werden, sondern auch davor, beim Einsatz der Schlauchpendelbrause?

STIERLEN aus Rastatt liefert die Lösung mit der Vorabräumzone seiner Korbtransportmaschinen-Serie KTM MultiRinse (MR), die jetzt mit dem neuartigen RED Filtersystem ausgestattet wurde. Die Filter können im laufenden Betrieb herausgenommen werden. Zunächst werden in der Vorabräumzone die groben Schmutzpartikel vom Spülgut gelöst. Dieser Spülschmutz wird sodann mit Hilfe einer Umwälzpumpe in das innovative neue RED Filtersystem gepumpt, ausgefiltert, und auf direktem Weg ins Abwasser geführt. Dadurch kann wirksam verhindert werden, dass zu viel Spülschmutz in die Waschzonen gelangt und das Spülwasser verunreinigt. Der Wasserverbrauch wird dadurch spürbar verringert. Die mit dem neuen RED Filtersystem ausgestattete Vorabräumzone der STIERLEN KTM MR beseitigt grobe Schmutzpartikel so leistungsstark und nachhaltig, dass schon von vornherein auf ein allzu verbrauchsintensives Abbrausen der Körbe mit Frischwasser aus der Schlauchpendelbrause verzichtet werden kann. Auf diese Weise lässt sich bereits vor dem eigentlichen Spülprozess in der Korbtransportmaschine der Wasserverbrauch deutlich reduzieren.

Selbstverständlich ist die STIERLEN Korbtransportmaschinen-Serie KTM MR darüber hinaus mit allen technischen und ressourcensparenden Features ausgestattet, die auch die Bandtransportmaschinen-Serie BTM MR von STIERLEN auszeichnen. Dazu gehört unter anderem die patentierte MultiRinse Klarspülzone, deren extrem sparsamer Frischwasserverbrauch von nachweislich nur 0,5 Liter pro Spülkorb in der DIN-Geschwindigkeit einen im Markt bislang unerreichten Rekordwert darstellt.

Unter anderem sind die Korbtransportmaschinen auch mit der ARC-Trockenzone ausgestattet. Das ARC-Wärmerückgewinnungssystem setzt die Wärme, die es dem Maschinen-Innenraum entzieht, zur energiesparenden Erhitzung des Spül- und Klarspülwassers ein. Gleichzeitig wird auch die Abluftmenge reduziert, für ein kühles und nicht zu feuchtes Spülraumklima.

Die modular aufgebaute, kompakte KTM MR Serie lässt sich je nach Leistungs- und Platzbedarf gerade, über Eck oder über zwei Ecken aufstellen.  www.stierlen.de