Herstellernews

Flexible Universal-Dosierspender

Handhygiene: Einer für alle

Coesfeld, 03. Juli 2020

Regelmäßig Hände waschen, desinfizieren oder eincremen: Dafür bietet Hupfer nun mit dem neuen Universal-Hygienespender eine unkomplizierte Lösung. Eine wesentliche Neuerung: Das System lässt sich mit allen gängigen Arten von Euronorm-Flaschen befüllen. 

Jederzeit aufgefüllte Desinfektionsspender am Eingang oder am Buffet, das erst erlaubt vielerorts den Zutritt von Kunden und Gästen. Doch nicht immer passt jede nachbestellte oder gerade erhältliche Flasche in das vorhandene System.

Mit dem neuen Hupfer Universal-Hygienespender lassen sich nun erstmals alle gängigen EN-Flaschen verwenden: Ob rechteckig oder rund, ob Halbliter- oder Literflaschen – das Befüllen mit neuem Desinfektionsmittel, mit Flüssigseife oder Waschlotion gelingt schnell und mit nur wenigen Handgriffen. Dank vereinfachter Mechanik bleibt auch die bislang oft unvermeidliche Kleckerspur am Boden aus, ein Nachwischen entfällt.

Wie im klinischen Bereich auch funktioniert die hygienische Entnahme der Lotion komplett ohne Handkontakt, der verlängerte Pumphebel lässt sich mit dem Ellbogen bedienen.

Und auch diesen Kundenwunsch haben die Entwickler bei Hupfer bedacht: Eine Diebstahlsicherung scheint leider mancherorts notwendig zu sein. Daher lassen sich optional die eingesetzten Flaschen ganz einfach mit einem Kabelbinder an der Halterung sichern. 

Eine kleine Demo der Handgriffe unter: www.hupfer.com/de/one-for-all