News

Bleiben Sie gut informiert.

Unser Nachrichten-Service mit Aktuellem aus dem VdF und aus der Branche.


Hochschule Niederrhein kooperiert mit Zentralfachschule der Deutschen Süßwarenwirtschaft

Mönchengladbach, 27. Oktober. Die Zentralfachschule der Deutschen Süßwarenwirtschaft (ZDS) in Solingen und die Hochschule Niederrhein arbeiten künftig bei der Ausbildung junger Menschen eng zusammen. Das ist der Kern eines Kooperationsvertrages, der gestern Abend auf dem Campus Mönchengladbach der Hochschule Niederrhein unterschrieben wurde. Ziel des Vertrags ist ein duales Studium, bei dem junge Menschen ihre Berufsausbildung an der ZDS mit einem lebensmittelwissenschaftlichen Studium am Fachbereich Oecotrophologie der Hochschule Niederrhein kombinieren können. Beides soll in einer verkürzten Gesamtzeit möglich sein, so dass die dual Studierenden nach fünf Jahren sowohl ihren Bachelor als auch ihren Berufsabschluss in der Tasche haben sollen.

Weiterlesen: Hochschule Niederrhein kooperiert mit Zentralfachschule der Deutschen Süßwarenwirtschaft

Bei Studierenden die Nase vorn Rational erhält den IKOM Award Zukunftsarbeitgeber 2020

Für ihr verantwortungsvolles und nachhaltiges Wirtschaften ist die Rational AG aus Landsberg am Lech mit dem „IKOM Award Zukunftsarbeitgeber“ ausgezeichnet worden. Eine hochkarätig besetzte Jury mit Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft vergab den Preis an den Spezialisten für die thermische Speisenzubereitung wegen seiner rohstoffschonenden und gesundheitsfördernden Zubereitung von Lebensmitteln sowie seiner Unternehmenskultur, bei der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als wertvolle Innovationstreiberinnen und -treiber miteinbezogen und individuell gefördert werden. Initiiert wird der Preis von Studierenden der Technischen Universität München (TUM) und wird seit dem Jahr 2018 vergeben.

Weiterlesen: Bei Studierenden die Nase vorn Rational erhält den IKOM Award Zukunftsarbeitgeber 2020

VERÄNDERUNGEN IM VERTRIEB DER ELRO WERKE AG

Tobias Brand verstärkt das ELRO Verkaufsteam Deutschland

Das Verkaufsteam der ELRO Grossküchen GmbH bekommt Verstärkung: Die ELRO Werke freut sich sehr, dass Herr Tobias Brand per 1. Januar 2021 die Funktion des Verkaufsleiters Deutschland übernimmt. Neben der Führung des Verkaufsteams übernimmt Tobias Brand damit die Verantwortung der strategischen Weiterentwicklung dieses Geschäftsbereiches. Er übernimmt die Aufgabe von Frank Wüstemann, der sich für das Jahr 2021 auf die Betreuung und Nachfolgeregelung seines Verkaufsgebiets fokussieren und per Frühjahr 2022 in den wohlverdienten Ruhestand gehen wird.

Weiterlesen: VERÄNDERUNGEN IM VERTRIEB DER ELRO WERKE AG

Netzwerk Culinaria: Hygieneschutzkonzepte für Veranstaltungen

VERTRAUEN BILDEN UND STÄRKEN

Ob lokales Event, Weiterbildung oder Regio-Messe: Ohne Hygieneschutzkonzept geht es meist nicht. Doch was ist dabei Pflicht, was Kür, was bringt ein Plus an Sicherheit? Vom Anreise-Konzept über Lüftung bis hin zur Dokumentation während der Veranstaltung:  Vieles spielt hinein, um Behörden oder Auftraggeber zu überzeugen. Experten von Netzwerk Culinaria erläutern wichtige Stepps und beleuchten Lösungen für die Branche.

Es wurde quasi über Nacht eine eigene Fachdisziplin – Hygieneschutzkonzepte für Veranstaltungen. Während sich Caterer und Gastronomen seit jeher mit dutzenden Hygienevorgaben für Lebensmittel, Mitarbeiter, Techniken und Räume befassen, kommen nun komplett neue Aspekte hinzu. „Unsere zusätzliche Aufgabe ist es heute, die gesunden Gäste vor potenziell infektiösen zu schützen“, verdeutlicht Küchenmeister Thomas B. Hertach, der als Leiter Netzwerk Culinaria gemeinsam mit Partnern wie MKN, Meiko, Hupfer, Cool Compact und Melitta seit zwei Jahrzehnten große Branchenveranstaltungen organisiert. „Wir übernehmen als Veranstalter heute zusätzliche Aufgaben, die allen viel abfordern: etwa neues Wissen um medizinische Aspekte, zu technischen Hilfsmitteln, aber auch in der Kommunikation mit Gästen.“

Weiterlesen: Netzwerk Culinaria: Hygieneschutzkonzepte für Veranstaltungen

Personalinfo der Blanco Professional Gruppe

Oberderdingen, Oktober 2020

Bernd Rupprecht wird neuer Director/Head of Sales

Bernd Rupprecht (52) wird ab 1. November 2020 neuer Director/Head of Sales Catering bei Blanco Professional und verantwortet den Gesamtvertrieb der Geschäftseinheit Catering. Er folgt auf Frederikus de Leeuw, der das Unternehmen zum Monatsanfang verlassen hat. Der Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH) Bernd Rupprecht hat langjährige Vertriebserfahrung sowohl in der strukturellen Ausrichtung als auch in der operativen Umsetzung, mit Fokus auf klare Strukturen und eine zielorientierte Organisation. Zuletzt war Bernd Rupprecht als Director/Head of Sales Electronic Surface Cooking bei der E.G.O. Elektro-Geräte AG in der Schweiz tätig sowie für die Vertriebsregionen Süd-Europa, Middle East und Südamerika.

Weiterlesen: Personalinfo der Blanco Professional Gruppe